_sitzmuster_

ec 173

12:15 bad schandau 12:45 ústí die kleine tschechische welt
ist erreicht der zug fährt unruhiger verwackelt die schrift
wenn er aus den hügeln in die ebene kommt
ist die landschaft wieder überschaubar wie zu hause

zu hause

14:15 der holunder hängt schwarzrot und schwer von den zweigen
über den gleisen hinter prag (die fenster fest geschlossen zu ernten ist hier nichts)
das NEUE beginnt ich bin wo ich noch nie war
(nur einmal nachts als kind auf dem weg nach budapest)

wie als kind

15:40 hinter pardubice traumlandschaft des karsts
spielzeugbahnenidylle mit doppeltem gleis
(in der kurve sieht man die lok vorm gegenzug) und flüsschen, hügelchen
dazwischen ein gut asphaltierter radweg

mit dem rad

auf dem auch gleich ein rennradler in entgegengesetzter richtung
flüsschenab bewegungssehnsucht weckt
während ich hier im zug eingeklemmt zwischen sitz und tischchen
immer wieder das bunte wohnsilomuster gegenüber betrachte

vom wohnsilo

fernsehbildschirme orange lava bildstörungsrieseln im blau des kunst
samts česká třebová böhmisch trübau moravská třebová mährisch trübau
im welken gras der grenze sitzen bahnarbeiter am gleisbett
eine lange reihe erschöpft von hitze und arbeit träumend vom feierabendbier

ins freie