_idee_

sokolská, 602 00 brno

was ich schon oft auf reisen gedacht habe warum es nicht menschen gibt die in der welt herumfahren mit offenen augen praktischem sinn um für ihr land das beste von allem zusammenzusammeln ideen die das leben erleichtern oder verschönern man muss ja nicht alles selbst erfinden zum beispiel diese türöffner in italien die es erlauben auch schwerstbepackt kein arm keine hand frei durch noch die wuchtigsten tore zu schweben ohne lästige schlüsselsucherei oder die fußhebel unter den handwaschbecken man tritt drauf das wasser fließt geht man weiter hört's auf einbauschränke rollläden markisen duschen ohne duschwannen nur mit bodenabfluss und hier also balkons in jeder form und farbe und immer mit abgerundeten ecken häuser die nicht scharfkantig in die kreuzung schneiden sondern einen bogen machen das erdgeschoss oft nur mit einer säule abgestützt fassaden die je höher desto weiter vorkragen fenster die sich an der ecke treffen durch häuserlücken geführte fußgängerbrücken am spielplatz auf minitablett servierter kaffee saft kuchen eine picknickbox für die man nicht platz nehmen muss gelbe punkte am ende von treppen oben wie unten straßenbahnen die klingeln ehe sie abfahren (automatisch oder trainiert?) in bussen und bahnen anzeigen mit symbolen statt buchstaben (für krankenhäuser den bahnhof zum beispiel) und dann ja treppen die außen liegen noch nie habe ich verstanden warum ein viertel des hauses geopfert wird nur fürs treppensteigen verschenkter raum ressourcenschleuder alles überdacht und im winter beheizt und wenn's brennt verqualmt unpassierbar todesfalle